Mansfeld-Löbbecke-Stiftung | 50 Jahre Goslar-Baßgeige
19156
post-template-default,single,single-post,postid-19156,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

50 Jahre Goslar-Baßgeige

Zeitungsausschnitt 50 Jahre Goslar-Baßgeige

Goslarsche Zeitung (10.05.2013) (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken)

1963 siedelte sich der erste Betrieb in der Goslarer Baßgeige an. Seither ist das Gewerbegebiet kontinuierlich gewachsen. Heute sind etwa 300 Unternehmen mit über 5000 Mitarbeitern ansässig. Neben Autohäusern, Handwerksbetrieben und Bürodienstleistern finden sich hier auch Kino und Diskothek. Im Jahr 2005 zog die Geschäftsstelle der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung in die Alte Heerstraße in der Baßgeige. Zum 50jährigen Jubiläum des Stadtteils erschien nun eine Sonderbeilage in der Goslarschen Zeitung, in der die Stiftung mit einem ganzseitigen Beitrag vertreten ist.