Kramerstraße

An unserem Standort in der Kramerstraße in Braunschweig befindet sich eine Wohngruppe für sieben Kinder. In der Gruppe sorgen pädagogische Fachkräfte und Hauswirtschafter*innen für eine intensive individuelle Betreuung. Unser Wohnangebot ist zentrumsnah, aber ruhig gelegen. Diese Gruppe bietet den Kindern ein sicheres Umfeld, in dem sie sich schnell zurechtfinden können. Besonders toll: ein schöner Spielplatz grenzt direkt ans Grundstück.

Das Wohnangebot im Profil

Betreuungsschwerpunkte

Unsere Betreuungsschwerpunkte liegen im Bereich Bindungsstörungen, ADHS, Autismus-Spektrum-Störungen, Traumata und frühkindliche traumatische Erlebnisse, depressive Störungen, Psychosen, Borderline-Persönlichkeitsstörungen sowie Angst- und Zwangsstörungen.

Betreuungsangebote

Neben der gesundheitlichen, psychologischen und psychiatrischen Betreuung unterstützen wir die Kinder durch freizeitpädagogische Angebote, Training sozialer Kompetenzen, Rituale und vieles mehr. Wir arbeiten mit Kitas und öffentlichen Schulen zusammen. Bei Bedarf können die Kinder die stiftungseigene Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung im nahegelegenen Wolfenbüttel besuchen. Wir begleiten die Kontakte der Kinder zu ihren Familien und stellen kostenfreie Unterkünfte für Elternbesuche zur Verfügung.

Wohnen, Lernen, Leben

Jedes Kind hat ein Einzelzimmer – der Ort für das Private. Gemeinsam mit den Bezugsbetreuer*innen können sie ihre Zimmer individuell einrichten. In Gemeinschaftsräumen haben alle Bewohner*innen Zugang zu Gesellschaftsspielen, Kinderbüchern, Computer, Spielkonsole oder Fernseher. In der Freizeit kann zusätzlich ein Werk- und Bastelraum genutzt werden.

Umgebung

Unser Wohnangebot ist ganz in der Nähe des Braunschweiger Bürgerparks und unweit vom Stadtzentrum gelegen. Ganz in der Nähe gibt es eine Vielzahl der Möglichkeiten, die eine Großstadt zu bieten hat: Einkaufspassagen, Supermärkte und Cafés, Erlebnisschwimmbad, Museen, Vereine, Kinos und Bücherei.

Gruppenübergreifende Angebote

„Awechslungsreiches Freizeitvergnügen“ lautet das Motto, unter dem in der Stiftung gruppenübergreifende Angebote stattfinden. Im Bereich Tierpädagogik beispielsweise ist das therapeutische Reiten sehr beliebt. Bei gutem Wetter stehen Kletter- oder Kanutouren auf dem Programm.

Erfahren Sie mehr zu therapeutischen und freizeitpädagogischen Angeboten

Bilder aus der Kramerstraße