Mansfeld-Löbbecke-Stiftung | Fortbildungsprogramm 2019 erschienen
20712
post-template-default,single,single-post,postid-20712,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Fortbildungsprogramm 2019 erschienen

Impulse 2018 - Cover-Vorschau

Auch im Jahr 2019 bietet die Mansfeld-Löbbecke-Stiftung ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm an, das sich den wesentlichen Kompetenzbereichen der Kinder- und Jugendhilfe widmet. Die Fortbildungsangebote sind nach dem Bedarf der Stiftung konzipiert, richten sich aber auch an externe Fachkräfte aus pädagogischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern.

Zu den Themen gehören zunächst Grundlagen wie Arbeitssicherheit oder Qualitätsmanagement, die eine Basis für die inhaltliche Arbeit schaffen. Im Bereich der „Pädagogik und Therapie“ stehen unter anderem Angebote zum Umgang mit neuen Medien oder auch Rechtsextremismus offen, im Bereich „Gesundheit und Medizin“ finden sich Inhalte zu spezifischen Störungsbildern und Medikation. Die verschiedenen Kurse des Gesundheitsmanagements sind unter dem Punkt „Verantwortung und Nachhaltigkeit“ aufgeführt.

Zusätzlich plant die Mansfeld-Löbbecke-Stiftung wieder einen großen übergreifenden Fachtag im Herbst. Nach dem Schwerpunkt „Resilienz“ in 2018 werden wird uns in 2019 mit dem Thema „Politische Bildung“ beschäftigen.

Alle Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie im Fortbildungsprogramm. Mit einem Klick auf das rechtsstehende Bild gelangen zum Download.