Mansfeld-Löbbecke-Stiftung | Info-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche
20493
post-template-default,single,single-post,postid-20493,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Info-Veranstaltung für Kinder und Jugendliche

Ebenso wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Personalversammlung werden auch die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Stiftung regelmäßig zur Informationsveranstaltung in die Geschäftsstelle eingeladen. Viele nutzten die Gelegenheit und kamen im März nach Goslar.

Christiane Redecke und Michel (11)

Zur Begrüßung gab es erstmal einen kleinen Snack – frisch gebrühte Hotdogs. Dann berichteten Vorstandsvorsitzende Christiane Redecke und Vanessa Scholz, Kinderschutzfachkraft, unter anderem über Veranstaltungen im Jubiläumsjahr der MLS und die anstehenden Umzüge und Neubauten.
In den nächsten Jahren erwarten schließlich auch die Betreuten der Stiftung einige Veränderungen: Die Schulen in Hahnenklee und Vienenburg ziehen nach Goslar. In den freiwerdenden Immobilien entstehen neue Wohnangebote.
Da gab es natürlich viele Fragen: Kann ich im neuen Haus wohnen? Wo gehe ich dann zur Schule? Gibt es auch einen neuen Chemieraum? Vorstandsvorsitzende Christiane Redecke erläuterte die Pläne und betonte, dass sie großen Wert auf die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bei Weiterentwicklungen in der Stiftung legt.

Als sie um ihre Ideen zu Gestaltung und Ausstattung der neuen Schulstandorte gebeten wurden, ließen sich die jungen Zuhörer nicht zwei Mal bitten: Für den Außenbereich wünschen sie sich zum Beispiel ein Trampolin, für den Unterricht einen richtigen Chemie-Raum. Auch Vorschläge für das Ferienprogramm wurden gesammelt. Ganz oben auf der Wunschliste: Ein Besuch bei der Feuerwehr.