Interne Ausbildung / Ausbildungsbegleitung extern

Der Schritt ins Berufsleben ist eine wichtige Phase, in der Entscheidungen für die Zukunft getroffen werden. Diesen Weg in die vollständige Autonomie betrachten wir als ganz besondere Verpflichtung. Die Mansfeld-Löbbecke-Stiftung bietet eine intensive Ausbildungsbegleitung an, um Jugendliche und junge Erwachsene auf dem Weg in die Berufstätigkeit zu unterstützen.

 

Pädagogische Mitarbeiter*innen mit handwerklicher Vorbildung assistieren bei beruflicher Orientierung und begleiten Praktika und Ausbildungszeit nach den individuellen Bedürfnissen der jungen Menschen. Dazu kooperieren die Ausbildungsbeauftragten der Stiftung mit der Agentur für Arbeit, Reha-Trägern und externen Arbeitgebern. Darüber hinaus begleiten unsere Mitarbeiter*innen die Klient*innen an externen Ausbildungs- und Arbeitsplätzen oder im Studium. Arbeitgeber*innen stehen bei Bedarf kompetente Ansprechpartner*innen zur Verfügung, die zum Umgang mit Störungsbildern beraten oder in organisatorischen Angelegenheiten unterstützen.

Stiftungsintern können von Klient*innen folgende Berufe erlernt werden:

  • Maler*in und Lackierer*in
  • Holzbearbeiter*in
  • Kauffrau*mann für Bürokommunikation
  • Hauswirtschafter*in
  • Hilfskoch*köchin

In geschütztem Rahmen kann so ein qualifizierter Berufsabschluss erworben werden. Weitere Informationen zur Mansfeld-Löbbecke-Stiftung als Arbeitgeber finden Sie hier.