Kroschke Kinderstiftung spendet für Musikraum

Bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1993 unterstützt die Kroschke Kinderstiftung Projekte, zugunsten von Kindern. Auch die musische Förderung ist seit einigen Jahren einer der Stiftungsschwerpunkte, denn sie unterstützt die emotionale und soziale Entwicklung junger Menschen. Mit Hilfe einer Spende der Kinderstiftung konnte das Repertoire an Musikinstrumenten und technischer Ausstattung im Musik- und Bewegungsraum der stiftungseigenen Dr. David Mansfeld-Schule erheblich aufgestockt werden.

Es wurden Keyboards, Mikrofone und Lautsprecherboxen sowie ein Mischpult angeschafft. Aber auch Bücher, mit denen Anfänger*innen der Einstieg ins Klavierspielen erklärt werden kann, bereichern künftig den Musikunterricht. Gerade die Keyboards mussten von den Schülerinnen erstmal ausprobiert werden:

 

Verschiedene pädagogische Ziele verfolgt Musiklehrerin Nora Benter im Unterricht: „Es ist für die Kinder und Jugendlichen ein wichtiges Erlebnis, wenn sie etwas gemeinsam spielen und es nur schön klingt, wenn jeder nach den Vorgaben spielt. Hier gibt die Musik die Regeln vor und nicht der Lehrer.“ Einige Schüler*innen erkennen auch, dass ihnen Musik eine emotionale Stütze sein kann und sie sie gern zu einem regelmäßigen Hobby machen würden.

Wir danken der Kroschke Kinderstiftung für ihre Unterstützung. Weitere interessante Projekte, die gefördert werden, finden sie auf www.kinderstiftung.de. Des Weiteren erwartet Sie im Fachmagazin Impulse der MLS, welches Anfang 2021 erscheint, ein detailliertes Interview mit Geschäftsführer Gerd-Ulrich Hartmann über die Arbeit der Kinderstiftung.