Mansfeld-Löbbecke-Stiftung | Stiftungsrat wählt Vorstand
20376
post-template-default,single,single-post,postid-20376,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive

Stiftungsrat wählt Vorstand

Yves Zinn - Vorstand

Yves Zinn

Die Mansfeld-Löbbecke-Stiftung hat in der jüngeren Vergangenheit auf gesellschaftliche Entwicklungen und Betreuungsbedarfe reagiert. Strukturelle und konzeptionelle Veränderungen wurden angestoßen und umgesetzt.
Die Zahl der Betreuten und Beschäftigten ist seit 2013 um mehr als ein Drittel gestiegen.
Auf diese erfreuliche Entwicklung reagierte der Stiftungsrat mit der Ausschreibung einer zweiten Vorstandsstelle.

Nach längerem Auswahlverfahren wurde in der Sitzung am 22. November 2017 Yves Zinn in den Vorstand gewählt. Der bisherige Kaufmännische Leiter ist bereits seit 2010 in der MLS beschäftigt und trat die neue Stelle zum 1. Januar 2018 an.
Der 39-jährige Dipl. Verwaltungsökonom lebt mit Familie in Osterode am Harz.

Christiane Redecke - Vorstand

Christiane Redecke

Heinz Schauerte, Vorsitzender des Aufsichtsgremiums, erläutert die Entscheidung: „Als Stiftungsrat haben wir auf das Wachstum der Stiftung in den letzten Jahren sowie die vor uns liegenden Herausforderungen mit zwei Personalentscheidungen reagiert.“
Diese bestehen in der Wahl von Yves Zinn sowie der Bestätigung von Christiane Redecke. „Wir haben die engagierte Arbeit von Frau Redecke gewürdigt und sie einstimmig als Vorstand wiedergewählt und zugleich zur Vorstandsvorsitzenden bestimmt“, so Schauerte.
„Der Stiftungsrat freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Vorstand.“