Lierestraße

In der Lierestraße betreuen wir bis zu neun Kinder und Jugendliche, die noch zur Schule gehen. Das Wohnangebot erstreckt sich auf drei Etagen und befindet sich in Vienenburg, einer Kleinstadt mit ca. 11.000 Einwohnern im nördlichen Landkreis Goslar. Die Wohngruppe liegt in einem ruhigen Wohngebiet, das überwiegend aus Einfamilienhäusern besteht. Pädagogische Fachkräfte und Hauswirtschafter*innen sorgen rund um die Uhr für eine individuelle Betreuung der Bewohner*innen.

Das Wohnangebot im Profil

Betreuungsschwerpunkte

Unsere Betreuungsschwerpunkte liegen im Bereich Bindungsstörungen, ADHS, autistische Störungen, depressive Störungen, Traumata und frühkindliche traumatische Erlebnisse.

Betreuungsangebote

Neben der gesundheitlichen, psychologischen und psychiatrischen Betreuung unterstützen wir die Jugendlichen in ihrer Tagesstruktur, zum Beispiel mit freizeitpädagogischen Angeboten, dem Training sozialer Kompetenzen, Ritualen und vielem mehr. Wir leisten Hausaufgabenhilfe und helfen bei der Berufsfindung. Bei Bedarf können die Bewohner in unmittelbarer Nähe unsere stiftungseigene Förderschule, die Amalie-Löbbecke-Schule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung besuchen.

 

Teil unserer Arbeit ist es auch, die Kontakte der Jugendlichen zu ihrer Familie zu begleiten. Für Besuche stehen kostenfreie Elternwohnungen zur Verfügung.

Wohnen, Lernen, Leben

Uns ist es wichtig, dass alle Bewohner*innen ihre eigenen sicheren Rückzugsbereiche haben. Daher können die Einzelzimmer individuell eingerichtet werden. Die neun jungen Menschen verteilen sich auf alle drei Etagen. Ihnen stehen mehrere Badezimmer und Gemeinschaftsräume sowie zwei Küchen zur Verfügung. Die Gemeinschaftsräume werden gerne genutzt, um gemeinsam zu spielen oder fernzusehen. Im großzügigen Außenbereich befinden sich ein Spiel- und Fußballplatz, auf dem sich die Bewohner*innen austoben können. Auch ein Grillplatz lädt im Sommer zu gemeinsamen Festen ein.

Das von den Hauswirtschafter*innen täglich frisch zubereitete Essen wird in Kleingruppen je nach Tagesablauf im Gemeinschaftsraum oder in der Küche gegessen. Die Wäsche wird direkt im Keller der Wohngruppe gewaschen.

Natürlich zählen auch das Dienst- und das Nachbereitschaftszimmer für die Betreuer*innen zur Ausstattung unserer Wohngruppe.

Umgebung

Die landschaftlich schöne Lage im Vorharz an der Oker und am Höhenzug Harly bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten, in der Natur zu sein, z. B. am Vienenburger See mit seinen zahlreichen Freizeit- und Erholungsangeboten. Auch der Oberharz ist nicht weit entfernt, wo es in Höhlen und Bergwerken viel zu entdecken gibt. Durch den Bahnhof mit guter Zuganbindung und mit Bussen ist es auch zu den Nachbarorten nicht weit.

In Vienenburg gibt es eine gut ausgebaute Infrastruktur und viele Freizeitangebote:

  • Supermärkte, Bäcker, weitere Einkaufsmöglichkeiten
  • Bahnhof
  • Freibad
  • Kartbahn, Minigolf
  • Spiel- und Fußballplätze
  • Sport- und Fußballverein
  • Jugendzeltplatz
  • Angelteiche
  • Jugendzentrum
  • Fitnesscenter
Gruppenübergreifende Angebote

„Spielen können und dürfen“ lautet das Motto, unter dem in allen Wohnangeboten gruppenübergreifende Angebote stattfinden. Im Bereich Tierpädagogik beispielsweise ist das therapeutische Reiten sehr beliebt. Bei gutem Wetter stehen Kletter- oder Kanutouren auf dem Programm.

Erfahren Sie mehr zu therapeutischen und freizeitpädagogischen Angeboten

Broschüre

Bilder aus der Lierestraße